opti.node beta-Phase gestartet

Vom Prototyp zum beta-Release: ein großer Schritt ist gemacht! Seit Anfang März ist die neue Version von opti.node für ausgewählte Pilotkunden in Betrieb. Die Online-Software zum Optimieren und Managen von lokalen Energiekonzepten glänzt mit neuen Funktionen und einer verbesserten Menüführung. Interessierte Betreiber und Dienstleister von Liegenschaften mit eigener Stromerzeugung können sich ab sofort für die Teilnahme an der beta-Phase registrieren.

opti.node wurde speziell zur kaufmännischen Optimierung von Kundenanlagen mit mehreren Stromerzeugern und -verbrauchern entwickelt. In Liegenschaften wie Krankenhäusern, Fabrikgeländen und Gewebeparks, in denen dezentrale Kraftwerke und Verbraucher von verschiedenen Eigentümern betrieben werden, schlummern oftmals erhebliche Einsparpotenziale. Durch die richtige Kombination aus Eigenerzeugung und Stromdirektlieferungen ohne Nutzung des vorgelagerten Stromnetzes können häufig Energiekosten um mehrere 10.000 Euro pro Jahr gesenkt werden. opti.node beta führt den Anwender durch den Optimierungsprozess:

Zur Ermittlung der kostenoptimalen Lieferbeziehungen werden nur wenige, leicht verfügbare Informationen über die beteiligten Erzeugungsanlagen und Verbraucher benötigt. Im Handumdrehen können so Einsparpotenziale von lokalen Liefermodellen identifiziert und bewertet werden. Das Hinzufügen neuer Erzeugungsanlagen und Verbraucher erfordert nur wenige Klicks – so kann opti.node bereits in der Planungsphase für Szenariovergleiche genutzt werden.

Eine neue Funktionalität der beta-Version ist die vollautomatische Erstellung eines individuellen Messkonzepts. opti.node erzeugt maßgeschneidert die zur Bilanzierung und Abrechnung der kostenoptimalen Lieferbeziehungen benötigten virtuellen Zählpunkte - auch für komplexe Kundenanlagen mit vielen beteiligten Stromquellen und Verbrauchern. Zeitraubende und fehleranfällige „Excel-Monster“ und Abstimmungsrunden mit dem Messstellenbetreiber gehören so der Vergangenheit an.

Weitere Funktionen wie die automatische Erstellung von Meldungen und Erklärungen für Behörden und Netzbetreiber sowie die Integration eines Abrechnungstools werden aktuell entwickelt. Bis sämtliche Funktionen einsatzbereit sind, steht beta-Kunden das node.energy-Expertenteam mit Beratung und Support zur Seite.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten ein lokales Energiekonzept planen oder optimieren? Werden Sie aktiv!

Hier klicken um sich für opti.node zu registrieren

Sie möchten mehr über opti.node erfahren?

Kontaktieren Sie uns!